FR Team 5. Dezember 2018

Ferienwohnung Thüringen

Thüringer Unterkunft

Zu einem erholsamen Urlaub im Thüringer Wald gehört auch eine gemütliche Ferienwohnung

Wer in Thüringen Urlaub macht, der möchte auf dem Rennsteig wandern und dabei frischen Sauerstoff tanken, anspruchsvolle Radtouren auf neuen Radwegen unternehmen oder bei interessanten Städtetouren auf Martin Luthers Spuren wandeln. Voraussetzung dafür ist eine gemütliche Unterkunft, vorzugsweise mit herrlichem Ausblick auf die Berge des Rennsteigs und die im Tal liegenden Häuschen.

All diese Wünsche werden von der hier vorgestellten Unterkunft in Schmalkalden, einer Thüringer Kleinstadt mit hübschen Fachwerkhäusern, erfüllt.

In prominenter Lage, wo auch bekannte Biathlon-Sportler ihren Ruhestand genießen, findet man eine der beliebtesten Ferienwohnungen von Schmalkalden, die „Ferienwohnung Trollmann“.

Zu der großräumigen Fewo mit 2 Schlafzimmern und 2 Bädern gehört sogar ein Wintergarten mit Blick auf die Bergkulisse des Rennsteigs sowie auf die eindrucksvolle Wilhelmsburg. Doch das absolute Highlight ist die neue – gänzlich zur Ferienwohnung dazugehörige Dachterrasse – wo man die Dächer der Stadt mit dem Schloss – beleuchtet von den letzten Sonnenstrahlen des Tages – bewundern kann.

Die Wohnküche mit Geschirrspüler ist deshalb so modern eingerichtet, weil die Familie vor einem Jahr noch selber in den Räumen der jetzigen Ferienunterkunft  gewohnt und alles ihren hohen Ansprüchen entsprechend eingerichtet hat.

Sehenswürdigkeiten von Schmalkalden:

Schloss Wilhelmsburg

Hier finden regelmäßig vielfach gelobte Ausstellungen wie zur Hexenverfolgung oder zum Schmalkaldischen Bund statt.

Das Lutherhaus

Als Martin Luther die bedeutendste Tagung des Schmalkaldischen Bundes besuchte, wohnte er in diesem hübsch restaurierten Fachwerkhaus mit eindrucksvollen Wappen.

Die Viba-Nougatwelt mit Erlebnis-Confiserie

Viele Urlauber zieht es nicht nur in das neue Firmengebäude (welches die originelle Form einer Praline besitzt), um das köstliche Schmalkalder Nougat für die Daheimgebliebenen zu kaufen, sondern weil im integrierten Restaurant auch regelmäßig interessante Veranstaltungen stattfinden.

Das Technische Museum „Neue Hütte“

In dieser sehenswerten Hochofenanlage aus dem Jahre 1835 kann man während einer Besichtigung erfahren, wie das von vielen metallverarbeitenden Betrieben der Region benötigte Roheisen hergestellt wurde.

Der Thüringer Rennsteig – ideal zum Wandern und Radfahren

Der Rennsteig als Höhenwanderweg ist ungefähr 170 km lang. Von Schmalkalden aus ist man mit dem Auto in ca. 20 Minuten an der Ebertswiese (direkt am Rennsteig) mit dem idyllisch gelegenen Bergsee. Bis zum Großen Inselsberg (916m) mit einer nahegelegenen Sommerrodelbahn fährt man auch nicht viel länger.