Katja 20. April 2020

Leipzig Ferienwohnung und Hotels

Warum sollten Sie eine Ferienwohnung in Leipzig buchen?

Leipzig ist eine der aufregendsten Städte Deutschlands (und Europas), ein Ort, an dem Kathedralen mit den wunderschönen Harmonien von J.S. Bach, modernen Kunsträumen, die jede Woche geöffnet sind, und eleganten Gängen voller faszinierender Läden widerhallen.

Was kann man in Leipzig unternehmen?

Das Völkerschlachtdenkmal

Dieses Denkmal erinnert an die Schlacht von Leipzig im Jahr 1813. Es wurde 1913 fertiggestellt und feiert Napoleons Niederlage in Leipzig. Das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal ist 91 Meter hoch und hat 500 Stufen zur Aussichtsplattform. Von dort genießen Sie einen Panoramablick auf die Stadt und die Umgebung. Nach der Schlacht musste Napoleon nach Frankreich zurückkehren und wurde im folgenden Jahr nach Elba verbannt. Der Besuch des Denkmals ist eine großartige Möglichkeit, mehr über diesen entscheidenden Moment in der europäischen Geschichte zu erfahren.

Das Museum der bildenden Künste

Das Museum beherbergt eine große Auswahl an Kunstwerken vom Mittelalter bis zur Moderne. Das ursprüngliche Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber im Jahr 2004 gab die Stadt der Sammlung ein atemberaubendes neues Zuhause in Form eines riesigen rechteckigen Gebäudes der Moderne am Augustusplatz. Im Blue Book ist das Museum eine der wichtigsten Kulturinstitutionen in Deutschland. Es verfügt über mehr als 60.000 Exponate, darunter Gemälde der alten Meister, moderne Kunst, Skulpturen und Grafiken. Das Museum of Fine Arts ist ein Muss für jeden, der sich für Kunst interessiert.

Das Stadtgeschichtliche Museum in Leipzig

Um mehr über diese faszinierende Stadt zu erfahren, gibt es nichts Schöneres als einen Besuch im Stadtgeschichtlichen Museum. Es ist ein Museum, das der Geschichte Leipzigs gewidmet ist und seinen Fortschritt vom Mittelalter bis zur Gegenwart zeigt. Es ist eigentlich eine Sammlung verschiedener Museen, die sich jeweils auf einen anderen Aspekt der Stadt konzentrieren. Es ist eine umfassende, einfallsreiche und offene Sammlung, die der langen und ereignisreichen Geschichte der Stadt gerecht wird.

Die Nikolaikirche

Die Kirche wurde über einen erstaunlich langen Zeitraum gebaut. Der Bau begann 1165, wurde aber erst im 18. Jahrhundert abgeschlossen. In dieser Zeit entwickelte sie sich aus dem romanischen Stil durch gotische Einflüsse und nahm schließlich barocke Akzente an. Abgerundet wird der architektonische Cocktail durch ein neoklassizistisches Interieur, das zu einem einzigartigen Gebäude führt, das die verschiedenen Epochen der Stadtgeschichte zusammenfasst. In jüngerer Zeit wurde es als Schwerpunkt der Demonstrationen von 1989 gegen die kommunistische Herrschaft bekannt.

Das Grassimuseum mit handwerklicher Kultur

Das Grassimuseum ist eines der größten Handwerksmuseen der Welt. Es hat mehr als 90.000 Stücke in seinen Sammlungen, die alles von Keramik und Porzellan bis zu Stoffen, Textilien, Schmuck, Metallarbeiten, Skulpturen und Holzschnitzereien umfassen. Es ist besonders stark in Art Deco und Jugendstil-Objekten und hat eine wichtige Fotosammlung. Dies ist ein ausgezeichneter Ort, um praktische Einblicke in die Kultur und Geschichte Leipzigs zu erhalten.

Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Urlaub in Leipzig
Universität Leipzig

Eine wundervolle Ferienwohnung in Leipzig

Finden Sie die perfekte Ferienwohnung in Leipzig  mit bis zu 50% Rabatt. Bei Booking gibt es nur die besten Ferienhäuser, Fewos, Hotels, Strandhäuser, Seehäuser und vieles mehr. Die Leipziger Mietpreise für Ferienwohnung schwanken je nach saisonaler und marktspezifischer Nachfrage. Ob Sie alleine oder mit Ihrer Familie nach Leipzig reisen, Sie finden in dieser tollen Stadt immer was passendes. Mann findet auch haustierfreundliche Leipziger Ferienunterkünfte, nutzen Sie einfach den Kalender oben auf der Seite. Über den nachfolgenden Link finden Sie über *600 Unterkünfte.

Weitere Unterkünfte und Städte in Deutschland: Berlin, Heidelberg und Dresden

Top 2 Tipps für einen perfekten, stressfreien Urlaub

1. Wissen, warum Urlaub so stressig ist

Wenn Sie nur ab und zu in den Urlaub fahren, üben Sie großen Druck auf diese Zeit aus, um alles perfekt zu machen. Versuchen Sie, vierteljährlich oder zweimal im Jahr zu verreißen, damit Sie Ihren Urlaub nicht belasten.

2. Machen Sie einen 10-Tage-Urlaub

Ein dreitägiger Kurzurlaub macht Spaß, und ein einwöchiger Urlaub ist üblich, aber 10 könnten die magische Anzahl an Tagen sein damit Sie sich richtig entspannen können. Sie haben genug Zeit, um dorthin zu reisen, wo Sie sich es wünschen. Vielleicht mit mehreren Zwischenstopps und Sie sind lange genug abwesend, um sich von Ihrer Arbeitsalltag zu befreien.