Katja 23. April 2020

Turin Ferienwohnungen und Hotels

Warum sollten Sie eine Ferienwohnung in Turin buchen?

Turin ist eine Stadt mit etwa einer Million Einwohnern in der Region Piemont im Nordwesten Italiens. Es war die erste Hauptstadt Italiens und die Heimatstadt der ehemaligen königlichen Familie Italiens. Heute hat die Stadt wunderschöne Boulevards, Parks und Kunstgalerien.

Was kann man in Turin unternehmen?

Die Kathedrale von Turin

Die Kathedrale von Turin wurde 1498 fertiggestellt und ist der Sitz des Erzbischofs von Turin. Die Kathedrale ist dem Heiligen Johannes dem Täufer gewidmet und kann auch eine Ruhestätte für das Grabtuch von Turin sein, das sich in der nahe gelegenen Kirche des Heiligen Grabtuchs befindet, die vom berühmten Architekten Guarino Guari im Jahr 1668 erbaut wurde. Es ist auch der Friedhof vieler Mitglieder der königlichen Familie Savoyen. Denken Sie daran, das Grabtuch von Turin wird selten ausgestellt, aber die Kathedrale wird zweifellos von der Atmosphäre ihrer Ruhestätte dominiert.

Palazzo Reale di Torino

Der prächtige Königspalast von Turin (Turiner Königspalast) wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist einer der Sitze der Familie Savoyen und des Königs von Sardinien. Es umfasst den Chiablese-Palast einst eine königliche Residenz und heute das Piemont-Historische Museum. Der Palazzo Reale di Torino befindet sich auch neben der Kirche des Heiligen Grabtuchs, die für das Grabtuch von Turin erbaut wurde. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe führt Sie in ein fabelhaftes und komplexes Gebiet der Region und bietet einen beeindruckenden Hintergrund.

Mole Antonelliana

Die Antonelliana wurde 1889 erbaut und ursprünglich als Synagoge konzipiert. Es ist immer noch das höchste freitragende Backsteingebäude der Welt. Während Sie mit dem Panoramaaufzug fahren, können Sie die schöne Aussicht auf die Stadt genießen. Heute beherbergt dieses Gebäude das Nationalmuseum, das als das höchste Museum der Welt gilt. Dieses Gebäude ist zu einem Symbol Turins geworden und bietet eine hervorragende Aussicht, eine großartige Architektur und eine faszinierende Filmgeschichte.

Palazzo Carignano

Der Palazzo Carignano ist ein architektonischer Schmuck, den Guarino Guarini 1679 für Prinz Emmanuel Philippe entworfen hat. Es hat ein einzigartiges gewelltes konkaves Aussehen und war einst der Sitz des ersten italienischen Parlaments. Das Gewölbe ist atemberaubend. Heute beherbergt es das italienische Risorgimento-Nationalmuseum, das wichtigste Museum des Landes, das sich der Vereinigung Italiens widmet. Dies ist ein unschlagbarer Ort, um die Geburt des modernen Italiens zu bewundern und gleichzeitig einige seiner besten Architekturen zu bewundern.

Palazzo Madama

Historische Reise. Der Madama-Palast wurde heute im 15. Jahrhundert erbaut, obwohl ein Teil des Gebäudes aus der Römerzeit stammt. Es hat den ersten Senat des Königreichs Italien und jetzt das Museum für antike Kunst von Turin. Treten Sie ein und Sie werden auf eine historische Reise mitgenommen. Der vierte Stock führt durch die mittelalterliche Sammlung im Untergeschoss, während der zweite Stock Kunst aus dem 19. Jahrhundert enthält. Der Schwerpunkt liegt auf der Region Piemont und ihrem Kunsthandwerk, damit Sie die Geschichte dieser bezaubernden Region Italiens wirklich verstehen können.

Palazzo Reale di Torino Turin
Palazzo Madama Turin
Palazzo Carignano Turin

Ferienwohnung & Hotels in Turin

Hier finden Sie einzigartige Luxusapartments oder Hotels, die den höchsten Anforderungen entsprechen. Ob Einzelreisender, Paar oder Familie. Diese Unterkünfte wie Ferienwohnungen und Hotels bieten einen eleganten und hochwertigen Urlaub nach Ihren Wünschen. Um das höchste Maß an entspannender Luxusunterkunft in Turin zu buchen, klicken Sie bitte auf den unten stehenden Link.

*Zur Luxus Unterkunft.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Turin

Fiat-Fabrik

Nachdem Turin seine politischen Ambitionen aufgegeben hatte, wandte es sich an die Industrie, um seine Bürger zu unterstützen, und wurde Italiens erstes großes Industriezentrum. Turins Beitrag zur Automobilindustrie ist der wichtigste, da sich hier Autohersteller wie Fiat, Lancia und Ghia befinden. Das Fiat-Werk wurde 1899 eröffnet. Das Auto wurde aus dem ersten Stock zusammengebaut und das Fahrzeug erreichte die Teststrecke auf dem Dach. Der Track ist berühmt für seine letzte Szene in “The Italian Job” mit Michael Caine aus dem Jahr 1969, die Sie auf der Werksbesichtigung besuchen können.

Kunst und Kultur in Turin

Turin ist berühmt für seine zahlreichen Museen, Kunstgalerien, Opernhäuser und Bibliotheken, hat aber auch eine große Universitätsbevölkerung und eine aktive Kunst-, Film- und Musikgemeinschaft. Viele Museen und Theater in der Stadt konzentrieren sich auf die Plätze Castello und Carignano im Herzen des historischen Turin. Dazu gehören die Galleria Sabauda, ​​in der sich die Savoyer Kunstsammlung befindet, und das Museo Egizio Museum, in dem sich die größte Sammlung ägyptischer Antiquitäten außerhalb Ägyptens befindet. In den Sommermonaten sollten Sie sich auf Konzerte und Aufführungen im Freien im Sabad Palace freuen.

Die Turiner Gastronomie

Turins Cafés, Restaurants, Weinhandlungen, Eisdielen und Schokoladengeschäfte befinden sich in jeder Straße. Turin ist davon überzeugt, wie wichtig Essen und Wein für die Wirtschaft sind. Dies ist die erste Stadt, die harte Schokolade herstellt. Es ist die Heimatstadt des Lavazza-Kaffees und der Geburtsort der Slow-Food-Bewegung. Eataly am Stadtrand von Lingotto ist ein riesiger Indoor-Slow-Food-Markt, die sich ausschließlich lokalen Lebensmitteln, traditionellen Zutaten, Kunsthandwerk und nachhaltiger Landwirtschaft widmen. Hier können Sie lokale Produkte kaufen, von Brot und Pasta bis zu Meeresfrüchten, Käse und Oliven.

Beste Zeit für einen Besuch in Turin

Turin ist zu jeder Jahreszeit ein gutes Reiseziel. Von Mai bis Oktober ist das Wetter warm und trocken, wobei der Juli und August das heißeste Wetter haben. Der Dezember ist auch eine gute Zeit, um die Stadt zu besuchen, die mit verschiedenen Weihnachtslichtern geschmückt ist.

Schauen Sie sich auch weitere Städte an wie NeapelFlorenzMailandRom und München.