Katja 24. April 2020

Köln Ferienwohnung und Hotels

Warum sollten Sie eine Ferienwohnung in Köln buchen?

2000 Jahre Geschichte vom leben in Köln, von der Skyline, die noch von den hochgotischen Zwillingstürmen des Kölner Doms dominiert wird, bis zur eleganten postmodernen Architektur seiner verjüngten Uferpromenade.

Top 5 Gründe für einen Besuch in Köln

1. Die Geschichte

Überall in Köln gibt es Denkmäler zu verschiedenen Epochen der Geschichte, darunter architektonische Merkmale wie das römische Mauerdenkmal. Das Museum Schnütgen beherbergt eine renommierte Sammlung mittelalterlicher Kunst in einer ehemaligen Kirche. Wenn Sie ein Fan der antiken Geschichte sind, umfasst das Römisch-Germanische Museum Exponate von Kunst und Architektur aus der Römer- und Mittelalterzeit.

2. Die Architektur

Der Kölner Dom, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist die berühmteste Sammlung von wunderschönen hochgotischen Architekturgebäuden der Stadt. Die Arbeiten an den hoch aufragenden Zwillingstürmen und dem kunstvollen Mauerwerk der Kathedrale begannen 1248 und wurden erst 1880 abgeschlossen. Es gibt auch viele schöne romanische Kirchen zu sehen, die auch aus dem Mittelalter stammen. Zusammen mit Nachkriegsgebäuden und Beispielen von avantgardistischem und postmodernem Design.

3. Rheinische Schönheit

Das Rhein-Ruhr-Gebiet ist Deutschlands Industriezentrum, aber es ist auch ein faszinierendes Gebiet, in dem sich der Rhein entlang grüner Ufer windet, mit einem grünen Parkgürtel, der die Stadt umkreist. Eine Flusskreuzfahrt ist eine der besten Möglichkeiten, um einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und die Umgebung zu erhalten.

4. Die Künste

Köln ist die Heimat einer lebendigen Theater- und darstellenden Kunstszene, zusammen mit vielen Weltklasse-Galerien und Museen. Das Käthe Kollwitz Museum beherbergt eine einzigartige Sammlung der Werke des renommierten modernen Künstlers. Das Museum Ludwig zeigt moderne Kunst aus verschiedenen Epochen, darunter eine der größten Picasso-Sammlungen europas.

5. Essen und Trinken

Das Gebiet ist Teil des Mittelrheinischen Weinbaugebiets, das für die Herstellung von wunderbaren Rieslingen und anderen Weißweinen bekannt ist. Es gibt eine blühende lokale Küche, die auf Fleisch und lokalen Produkten basiert, darunter Spezialitäten wie Himmel und Erde oder Kartoffelpüree mit Äpfeln, die in der Regel mit schwarzem Pudding serviert werden, oder die vielen Wurstsorten.

Was kann man in Köln unternehmen?

1. Kölner Dom: Die Ikone der Stadt

Einst das höchste Bauwerk der Welt, ist die Kathedrale ein Bauwunder aus dem 13. Jahrhundert, die atemberaubende Fassade ist so gewaltig wie das gewölbte Innere. Dieses gotische Wunderwerk beherbergt auch faszinierende Schätze und Reliquien, wie den Schrein der Heiligen Drei Könige. Vergessen Sie nicht, vom südländischen Turm über die Stadt zu klettern oder einen Spaziergang um das Denkmal zu machen, um die in Liebesschlössern erstickte Hohenzollernbrücke zu entdecken.

2. Die Altstadt: Tage der Vergangenheit und Gegenwart

Das Westufer des mittelalterlichen Köln wurde durch große Mauerbefestigungen verteidigt, deren Tore ein Labyrinth von gepflasterten Straßen schützen, die bis heute von romanischen Kirchen unterbrochen sind. Diese reiche Vergangenheit wird durch eine Fülle von Museen ergänzt: entdecken Sie die Kunstsammlungen des Ludwig, der Wallraf-Richartz, der Kolumba oder die Geschichte des nach der Stadt benannten Duftes. Es gibt sogar ein Schokoladenmuseum!

3. Das Belgische Viertel: Essen, Spielen, Trinken

Dieses aufstrebende Studen-Viertel ist ein klarer Favorit unter den Einheimischen. Ein Ausflug ins Belgische Viertel zeigt das Leben der Stadt, voll von angesagten Bars, gutem Essen und Boutiquen in Hülle und Fülle. In warmen Nächten verwandelt sich der Brüsseler Platz, der Platz der neorömischen Michaelskirche, in einen festlichen Open-Air-Treffpunkt für alle, die auf die Stadt treffen.

4. Der Kölner Zoo: Immersives Tierreich

Der Kölner Zoo, der mit über 10.000 Tieren weltbekannt ist, bietet eine der größten Erlebnisse seiner Art in Europa. Elefanten, Dschungelkatzen, tropische Vögel, sogar die Fische genießen riesige Lebensräume mit modernsten Aussichtsmöglichkeiten für Besucher. Gefährdete Arten wie der Bonobo und der Schneetiger sind einzigartige Sehenswürdigkeiten. Wenn es die Zeit zulässt, sollten Sie auch die nahe gelegenen botanischen Gärten nicht verpassen.

5. Der Rheinpark: R&R am Rhein

Der 100 Hektar große Rheinpark bietet wunderschöne Landschaften am Fluss mit einem Beach Club, dem Tanzbrunnen-Open-Air-Theater und am eindrucksvollsten, den römischen Claudius-Therme-Bädern. Von April bis Oktober verbindet eine Seilbahn den Park direkt mit dem Zoo und der Flora über den Fluss, mit phänomenalen Ausblicken.

Unterkünfte in Köln

Das preiswerte *Conti Hotel bietet saubere, komfortable Zimmer in einer freundlichen, familiengeführten Atmosphäre. Das *Hopper Hotel Et Cetera in Köln befindet sich in einem ehemaligen Kloster, das 1893 erbaut wurde, während das Hyatt Regency Cologne mit Blick auf den berühmten Dom mit geräumigen, modernen Zimmern und gehobenen Annehmlichkeiten liegt. Beliebte Stadtviertel in Köln Altstadt – Kölns Altstadt um den Dom herum und umfasst historische Stätten wie die romanische Kirche Groß St. Martin, das römische Dionysos-Mosaik und das Mikveh, ein jüdisches Ritualbad. Hier können Sie die berühmte Kölner Bierkultur hautnah erkunden, vom Humpen eines Bechers in riesigen Bierhallen wie Peters Brauhaus bis hin zum Genuss der Waren in Mikrobrauereien wie der Braustelle. Das Belgische Viertel – diese Gegend hat sich zu einem stilvollen Viertel mit Jugendstilgebäuden und einer entspannten Cafékultur und multikulturellen Speisen entwickelt. Der Brüsseler Platz ist ein beliebter Ort für die jüngere Generation von Einheimischen, um sich an Sommerabenden auszutoben und Spaß zu haben. Ehrenfeld – Dieses hippe Innenstadtviertel ist bekannt für seine böhmische Atmosphäre, mit Street Art entlang der Senefelderstraße und coolen unabhängigen Boutiquen und Restaurants. Es ist der Ort, um sich zu entspannen und Kunstgalerien zwischen Kaffeepausen, Weinproben und der lokalen Küche zu probieren.

Köln eine tolle Stadt
Kölner Dom
köln kranhäuser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.