FR Team 14. November 2018

Pferdesattel Reitsattel kaufen

Welche Arten von Pferdesattel gibt es zu kaufen?

Da der Reitsport außerordentlich vielfältig ist existieren genauso eine enorme Anzahl an Reitsätteln. Es sind Vielseitigkeitssattel, Dressursattel, Springsattel, Rennsattel, Polosattel, Damensattel, Militärsattel, Schulsattel, Iberischer Sattel, Westernsattel, Wanderreitsattel, Distanzsattel, und Stocksattel.

Der Sattel wird auf die Sattellage aufgelegt und mit dem Sattelgurt befestigt. Sie bestehen aus einem Sattelbaum der aus Holz, Stahl, Aluminium oder Fiberglas hergestellt wird. Die Sitzfläche ist aus Leder oder Kunststoff. Beim Kauf eines Sattels ist es außerordentlich wichtig, darauf zu achten, dass dieser sowohl dem Tier als auch zum Menschen von der Beschaffenheit her passt. Um den Reitersattel an den Pferderücken anzupassen werden Sattelbäume in unterschiedlichen Größen angeboten.

Warum gibt es Pferdesattel?

Im Grunde ist der Sattel für 2 Dinge gut. Zum einen wird der Pferderücken durch den Reitsattel geschont und zum anderen lässt er den Reiter sicher auf dem Pferd sitzen. Daher gehört er zur Grundausstattung eines jeden Reiters.

Was sollte ich beachten?

Ein Pferdesattel sollte nicht intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Lagern Sie den Reitersattel trockene, in einem gut belüfteten Raum. Ledersättel bekommen eine spezielle Behandlung, um Brüchigkeit vorzubeugen. Hierzu eignet sich *Sattelseife für die Reinigung und *Lederfett oder -öl für die anschließende Pflege.