Katja 24. April 2020

Essen Ferienwohnungen und Hotels

Warum sollten Sie eine Ferienwohnung in Essen buchen?

Mit ausgezeichneten Museen wie Folkwang und UNESCO-geschützten Industriekomplexen bietet Essen auch weniger bekannte Köstlichkeiten zum entdecken, darunter einige schöne religiöse Skulpturen aus dem Mittelalter.

Die Kettwiger Straße ist die wichtigste Einkaufsstraße in der Innenstadt, aber das Einkaufszentrum Limbecker Platz ist mit einer Vielzahl deutscher und internationaler Marken noch größer.

Das Essen in Essen hat einen kosmopolitischen Touch und es gibt eine große Auswahl. Zu den Themen gehören der Casino-Zollverein (im Industriekomplex) und der Fachwerkhof Hülsmannshof. Die Mahlzeiten kosten für Anfänger ca. 15 Euro und für Personen ca. 30 Euro.

Was kann man in Essen unternehmen?

Die Alte Synagoge

Es gibt keine mächtigeren Holocaust-Denkmäler als die Alte Essener Synagoge. Die 1913 eröffnete Synagoge hatte 1933 5.000 Mitglieder und ist damit eine der größten Gemeinden in Europa. Heute, nach den Gräueltaten des Zweiten Weltkriegs, hat die Synagoge dazu beigetragen, eine jüdische Wiederbelebung im heutigen Essen zu führen. Als lebhafter Treffpunkt für Menschen aller Glaubensrichtungen beherbergt es ein faszinierendes Museum jüdischer Kultur, das den Alltag und die Anbetung sowie die Geschichte des Gebäudes selbst behandelt.

Der Essener Dom

Auch wenn es wie ein klassischer gotischer Dom aussieht (wie es früher war), hat der Essener Dom tatsächlich eine viel beeindruckendere Geschichte. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Kirche von alliierten Bombern zerstört. Nach dem Krieg kamen die Bürger Essens zusammen, um es Stein für Stein wieder aufzubauen, bevor sie ihre Kunstwerke restaurierten, um ein großes Symbol der bürgerlichen Renaissance zu schaffen. Wagen Sie sich hinein, um einige wundervolle Werke zu sehen, darunter die goldene Jungfrau, die als älteste skulpturale Darstellung der Jungfrau Maria nördlich der Alpen gilt, und den Kronleuchter aus dem 11. Jahrhundert.

Der Botanischer Garten Grugapark

Das touristische Highlight in Südessen ist definitiv der Grugapark. Dieses botanische Wunderland wurde 1927 als Bildungseinrichtung geschaffen. Heute ist es ein geschäftiges Forschungszentrum, aber auch ein Festival mit Blumen, Kakteen und anderen Naturfreuden. Der Bonsai-Garten ist ein offensichtlicher Frontmann, aber es macht Spaß (und ist unglaublich entspannend), die Themenbereiche zu besuchen, die von den mediterranen Orangenhainen bis zu den Tälern der amerikanischen Wälder und den Bewohnern der Alpen reichen. Es gibt auch den Musikpavillon nebenan, in dem sonntags Jazzkonzerte den ganzen Sommer über ein großes Publikum anziehen.

Die Zeche Zollverein

Dieses ehemalige Industriegebiet ist Teil der European Industrial Heritage Route. Es wurde 1847 als Kohlengrube entwickelt und ist bis heute ein Denkmal für den Steinkohlenbergbau, der zu dieser Zeit eines der größten Industriezentren der Welt schuf. Der Komplex, insbesondere die Achse 12, gilt als beeindruckendes Beispiel für industrielles und architektonisches Design. Das Ruhrgebietsmuseum befindet sich in der ehemaligen Kohlenwaschanlage und umfasst mehr als 6.000 Exponate zur Geschichte des Kohlebergbaus in der Region sowie temporäre Exponate und einen Veranstaltungskalender.

Das Museum Folkwang

Das Folkwang befindet sich in der südlichen Hälfte von Essen und beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung moderner Kunst. Als Essen und seine Umgebung die Stadt in der deutschen Industrie beherrschten, sammelten die lokalen Bürger eine unglaubliche Anzahl von Meisterwerken, darunter mehr als 340.000 politische, kulturelle und sportliche Plakate, expressionistische Werke deutscher Meister wie Franz Marc und modernistische Werke von Joan Miro und Ikonenbilder wie Van Gogh aus dem 19. Jahrhundert. Das Museum wurde kürzlich mithilfe des großen Architekten David Chipperfield renoviert und ist ein florierendes Kunstzentrum.

Essener Dom
Botanischer Garten Grugapark Essen
Zeche Zollverein Essen

Luxus Ferienwohnung & Hotels in Essen

Hier finden Sie exklusive Apartments oder Luxushotels für höchste Ansprüche. Ob für Alleinreisende, für Paare oder Familien. Diese Unterkünfte versprechen einen eleganten und qualitativ hochwertigen Urlaub nach Ihren Wünschen. Um einen erholsamen und luxuriösen Aufenthalt auf höchstem Niveau in Essen zu buchen, klicken Sie auf den untenstehenden Link.

*Zur Luxus Unterkunft.

 

Tipps für die Wohnungssuche in Essen

Essen ist mit fast 600.000 Einwohnern eine der zehn größten Städte Deutschlands. Es ist auch eines der ältesten des Landes und hat seine Kohle- und Stahlindustrie zu einem bedeutenden Industriezentrum gemacht. Während Stahl eine berufliche Attraktion für die Stadt bleibt, hat Essen jetzt einen großen tertiären Sektor, der jedes Jahr eine große Anzahl von Expats und jungen Fachleuten anzieht. Wenn Sie nach Serviced Apartments in Essen suchen, sollte Ihnen unser City Living-Reiseführer einige Tipps geben, welche Bereiche für Sie geeignet sind und wie Sie die angebotenen Annehmlichkeiten optimal nutzen können.

Wohnen in Essen-Rüttenscheid

Rüttenscheid ist einer der lebhaftesten Teile der Stadt und die meisten würden es wahrscheinlich “hip” nennen. Aufgrund der Lebendigkeit der lokalen Szene beherbergt es eine große Anzahl von Singles und Jugendlichen. Es gibt eine Reihe von Musikveranstaltungen sowie ein großes Einkaufszentrum, das sich ebenfalls in dieser Gegend befindet.

Die Nachbarschaft in Essen-Rüttenscheid

Obwohl sie eine Atmosphäre der alten Welt bieten, finden Besucher auch Nachtclubs in umgebauten Luftschutzbunkern, trendigen Kunsthandwerkscafés und Vintage-Vinylgeschäften. Hier befindet sich auch die Messe Essen, ein großes Kongresszentrum, das Enthusiasten und Profis anzieht.

Mietpreise in Essen-Rüttenscheid

Als eine der beliebtesten Gegenden der Stadt verfügt Rüttenscheid natürlich über einige der teuersten Unterkunftsmöglichkeiten in Essen. Wer hier eine Langzeit- oder Kurzzeitmiete sucht, muss mit 700 – € 1.100 pro Monat für eine möblierte Einzimmerwohnung rechnen.

Wohnen in Essen-Steele

Steele ist ein Vorort von Essen, der einst eine Stadt für sich war. Als solches verfügt es über eine ausgezeichnete zentralisierte Infrastruktur, die es zu einem Traum für Reisende macht. Sein lokales Symbol ist der beeindruckende Wasserturm am Diether Krebsplatz, der über 100 Jahre alt ist und unter Denkmalschutz steht.

Die Nachbarschaft in Essen-Steele

Das Steele-Viertel ist für seine Vielzahl an Grünflächen bekannt, was seine Attraktivität für diejenigen erhöht, die einen ruhigen Rückzugsort aus der Stadt suchen. Das Gebiet grenzt an das Ruhrgebiet, so dass lange Spaziergänge entlang einer schönen Promenade auch ein wesentlicher Bestandteil jeder Mietwohnung sein können.

Mietpreise in Essen-Steele

Aufgrund der Lage am Stadtrand und der Tatsache, dass das Nachtleben nicht sehr gefragt ist, bietet Steele eine günstigere Unterkunftsliste als zentrale Gebiete wie Rüttenscheid. Die Preise für ein möbliertes Apartment mit einem Schlafzimmer liegen zwischen 550 und 900 Euro pro Monat.

Wohnen in Essen-Frohnhausen

Frohnhausen ist die ideale Wahl für diejenigen, die ein kleines Gemeinschaftsgefühl suchen. Das Gebiet war früher eine Stadt, die einen demografischen Boom erlebte. Es ist eine gute Option für Familien mit 10 verschiedenen Schulen in der Umgebung sowie mehreren Grünflächen, Parks und Häusern zur Miete.

Die Nachbarschaft in Essen-Frohnhausen

Die Nachbarschaft in dieser Gegend ist ruhig und entspannt, aber immer noch aktiv. Sport, begeisterte Ausflüge hierher zum großen Freizeitzentrum und zur Eisbahn, und trotz seiner bescheidenen Anfänge ist Frohnhausen heute das bevölkerungsreichste Viertel der Stadt.

Mietpreise in Essen-Frohnhausen

Die Mietpreise in Frohnhausen sind überraschend günstig dank der vielen größeren Mehrfamilienhäuser, die die Gegend dominieren. Die Preise liegen bei ca. € 630 – € 1.000 für eine möblierte Einzimmerwohnung.

Wohnen in Essen-Borbeck

Borbeck befindet sich im geografischen Zentrum der Stadt und verfügt über eine Reihe zentraler Einrichtungen in der Stadt, darunter das Bezirksgericht, den Arbeitsplatz, die Bezirksbibliothek und ein Krankenhaus. Es gibt auch Ausstellungszentren und einen Wochenmarkt, der in einer Fußgängerzone stattfindet.

Die Nachbarschaft in Essen-Borbeck

Trotz seiner zentralen Lage ist Borbeck eine relativ ruhige und entspannte Gegend mit einer großen Auswahl an Grünflächen und einer zum Wasser hin offenen Burg. Es gibt auch mehrere Gymnasien und Sportanlagen, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Paare oder Familien macht.

Mietpreise in Essen-Borbeck

Ein weiteres merkwürdiges Merkmal dieses Bezirks sind die relativ niedrigen Kosten für die Unterbringung aufgrund seiner zentralen Lage. Interessenten erwarten ein möbliertes Apartment mit einem Schlafzimmer für rund 500 bis 850 Euro.

Wohnen in Essen

Essen bietet eine breite Palette verschiedener Attraktionen und Dienstleistungen sowie eine solide Infrastruktur für den öffentlichen Verkehr und bürgerliche Einrichtungen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg in diese pulsierende deutsche Stadt erleichtern.

Verkehr

Essen ist eine großartige Stadt für alle Verkehrsträger. Wandern ist eine gute Option, wenn Sie in der Innenstadt wohnen, aber Züge verbinden auch die Vororte mit dem Zentrum und Fahrräder können gemietet werden.

Öffentlicher Verkehr

Das U-Bahn- oder U-Bahn-System von Essen ist nicht so umfangreich wie Berlin, deckt jedoch eine Vielzahl von Zielen in der Stadt ab und verbindet diese. Denken Sie an die U-Bahn-Stationen um 23 Uhr. Kurzstrecken-Tickets mit 3 Haltestellen oder weniger kosten 1,60 €, ein Stadtticket 2,60 €.

Fahrrad

Essen ist eine großartige Stadt für Radfahrer, egal ob Sie ein Enthusiast sind oder sich nur gesünder bewegen möchten. Metroradruhr ist das größte Fahrradverleihunternehmen der Stadt und verfügt über mehr als 3.000 Fahrräder. Es gibt auch 201 Radwege für ernsthafte Radfahrer.

Wo Sie in Essen so richtig viel erleben können.

Weitere tolle Städte die du entdecken kannst: Potsdam, DortmundLeipzig