Tresor günstig kaufen

Sie wollen einen Tresor online günstig kaufen?

Einbruchschutz durch einen Tresor

Wie jeder weiß, dient ein Tresor zur besonders gesicherten Aufbewahrung von Geld, Wertsachen oder sonstigen wertvollen Gegenständen. Es gibt verschieden Arten von Tresoren, wie zum Beispiel Wandtresore, Wertschutztresore, Möbeltresore, Dokumententresore, Datentresore, Mini-Tresor und feuerfeste Tresore. Nachfolgend gibt es Informationen zu den verschiedenen Arten, um Ihnen den Kauf ihres Tresors zu erleichtern. Wichtig ist, dass Sie ihr Geld nicht einfach so in ihrer Wohnung deponieren. Heutzutage kennen die Einbrecherbanden die Gewohnheiten der Menschen und wissen an welchen Stellen man suchen muss. Ein bekannter Hersteller ist Burg Wächter Tresor.

 

Welchen Tresor soll man kaufen?

Möbeltresor kaufen

Wie der Name schon sagt, kann der Möbeltresor ganz einfach in eines Ihrer Möbelstücke integriert werden. Sie sind vergleichsweise klein und haben daher fast überall Platz und können leicht in Kästen oder Kommoden eingebaut werden. So sind Ihre Wertsachen gut vor Einbrechern geschützt.

Wandtresore (Wandsafes) kaufen

Durch den Einbau in die Wand sind die Safes für Unbefugte praktisch nicht zu finden und wenn doch, ist dieser durch die feste Verankerung in der Wand nur mit hoher Gewalt zu entwenden. Wandsafes nehmen kaum Platz weg und können daher problemlos in jeden  Raum installiert werden.

Bodentresore kaufen

Durch den Einsatz im Boden ist dieser für Unbefugte praktisch nicht zu finden. Ein Feuerschutz ist dadurch ebenfalls gegeben. Bodentresore sind sehr klein und können daher problemlos in jeden Boden integriert werden. Mit einem Tresor sind Ihre Wertsachen auf jeden Fall geschützt. Auch ist der Aufwand vergleichsweise gering, diesen in den Boden zu installieren.

Waffenschrank kaufen

Warum benötigt man einen Waffenschrank?

Seit 6. Juli 2017 sind die neuen Regelungen für die Aufbewahrung von Waffen gültig. Die Änderung des Gesetzes beinhaltet für Jäger Änderungen zur Aufbewahrung. Waffenschränke der Stufe A und B nach VDMA-Bauartbeschreibung sind ab jetzt bei Neuanschaffung für die Aufbewahrung von erlaubnispflichtigen Waffen nicht mehr erlaubt. Für bereits registrierte A- und B-Schränke gilt allerdings ein unbeschränkter Bestandsschutz. Neu erworbene Standardschränke müssen die Stufe 0 oder 1 aufweisen, die mindestens der Norm DIN/EN 1143-1 entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.